Obstgarten

2010 wurde auf dem Schulgelände eine halbe Hektare Land eingezäunt und mit Obstbäumen (Orangen, Zitronen, Mandarinen, Papayas, Bananen und Guaven) bepflanzt. Leider konnte der Zaun den gefrässigen Ziegen nicht standhalten, so dass im Jahr 2011 ein neuer, stabilerer Zaun errichtet werden musste.
Zur einfachen Bewässerung wurde in der Mitte des Gartens ein Wasserreservoir gebaut.
Dank der kontinuierlichen Pflege durch die Lehrer- und Schülerschaft vermochte der Obstgarten weiter zu gedeihen und konnte inzwischen sogar erweitert werden.
Im November 2014, während des Aufenthalts von Elias Klaey, wurde der zweite Zaun durch einen soliden Metallzaun ersetzt. Termiten hatten die Holzpfosten angefressen und hungrigen Kühen und Ziegen war es erneut gelungen, in den Obstgarten einzudringen. Zudem soll die Bewässerungsanlage durch ein weiteres Wasserreservoir ergänzt werden.

Change in Theme Options or on the cause edit page
Change in Theme Options or on the cause edit page
Change this in Theme Options
Change this in Theme Options